Zurück

VagiQUICK - Scheidenpilztest

Hersteller NanoRepro AG

Artikel-Nr.: 500000

Inhalt: 1 Test

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage

19,95 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "VagiQUICK - Scheidenpilztest"

Scheidenpilz zuhause innerhalb von 10 Minuten nachweisen

VagiQUICK ist ein Test, mit dem Sie jederzeit ganz unkompliziert innerhalb von 10 Minuten zuhause feststellen können, ob Sie unter einem Vaginalpilz leiden. Symptome wie übel riechender Ausfluss, Schmerzen beim Wasserlassen oder starker Juckreiz der Scheide finden ihre Ursache.

Warum ist VagiQUICK so zuverlässig?

VagiQUICK, unser Test zum Nachweis von Vaginalpilz, zeichnet sich durch seine einfache und bequeme Handhabung aus. Besonders hervorzuheben ist das Testverfahren (Kassettentestverfahren), das von Ärzten und anderen professionellen Berufsgruppen verwendet wird.

 

 

Weiterführende Links zu "VagiQUICK - Scheidenpilztest"

Weitere Artikel von NanoRepro AG
 

Vaginalpilz: Warum soll ich VagiQUICK anwenden?

Wenn Sie unter einem oder mehreren der folgenden Symptome leiden, ist es möglich, dass Sie an einer vaginalen Hefepilz-Infektion erkrankt sind. Hier empfiehlt sich die Anwendung von VagiQUICK. Der Schnelltest weist einen Vaginalpilz im Scheidensekret (Zervixschleim) nach.

  • Akuter Juckreiz in der Scheidenregion
  • Vaginaler, oft übel riechender Ausfluss
  • Ausschlag im äußeren Bereich der Vagina
  • Brennen im Genitalbereich beim Geschlechtsverkehr oder Urinieren

Anwendung - Vorbereitung

  1. Führen Sie den Test bei Raumtemperatur durch (15°-30° C)
  2. Legen Sie sich eine Uhr zur Zeitmessung bereit
  3. Waschen Sie sich vor Durchführung des Tests die Hände
  4. Nehmen Sie Test und Abstrichtupfer erst kurz vor Durchführung aus ihren Schutzfolien.
  5. Verwenden Sie Test und Abstrichtupfer nicht mehr, wenn eine Schutzfolie, das Trockenmittel oder die Aluminiumabdeckung der Verschlusskappe beschädigt sind

Durchführung des Tests

  1. Nehmen Sie die Testkassette aus dem Folienbeutel und legen sie auf eine ebene Unterlage. Nehmen Sie den Abstrichtupfer aus der Schutzfolie.
  2. Halten Sie mit der einen Hand die Testkassette auf der Unterlage fest und mit der anderen Hand entfernen Sie bitte sorgfältig die Aluminiumabdeckung der Verschlusskappe. ACHTUNG: Die Verschlusskappe enthält eine Flüssigkeit, die nicht auslaufen darf!
  3. Führen Sie den Abstrichtupfer in die Scheide ein, bis die Hand die äußeren Schamlippen berührt. Drehen Sie jetzt den Abstrichtupfer 5 Mal in der Scheide rum, um Proben von verschiedenen Stellen der Vaginalwände zu erhalten. Ziehen Sie anschließend den Abstrichtupfer vorsichtig aus der Scheide.
  4. Tauchen Sie den Abstrichtupfer in die Vertiefung der Verschlusskappe (siehe Bild a) und rühren 10-15 Mal kräftig um. Sie bringen dadurch das Scheidensekret mit der Flüssigkeit innerhalb der Verschlusskappe in Berührung.
  5. Halten Sie nun mit der einen Hand die Testkassette auf der Unterlage fest und drehen mit der anderen Hand die Verschlusskappe in Pfeilrichtung entgegen dem Uhrzeigersinn eine Vierteldrehung bis zum Anschlag drehen (siehe Bild a). Die Vertiefungen des oberen und unteren Teils liegen jetzt übereinander (siehe Bild b).

    Bitte beachten Sie: Wenn Sie keine bläulich weiße Fließbewegung im Ergebnisfenster sehen, können Sie Schritt Nr.5 bis zu 3 mal wiederholen, indem Sie die Verschlusskappe jedes Mal erst in Ausgangsposition (Bild a) bringen und anschließend in die Endposition (Bild b) drehen. Es ist sehr wichtig, dass die Endposition des oberen und unteren Teils übereinanderliegen (Bild b).
  6. Nach 5-10 Minuten können Sie das Ergebnis im Kontrollfenster ablesen. Testergebnis nicht nach mehr als 20 Minuten ablesen.

Ergebnis:

POSITIV: Zwei farbige Linien erscheinen. Eine Linie (C) wird im Kontrollfenster zum Beweis der korrekten Durchführung des Tests angezeigt, die zweite Linie (T) steht für ein positives Ergebnis. Eine Linie kann schwächer sein als die andere, sie müssen bzgl. der Intensität nicht übereinstimmen.

NEGATIV: Eine farbige Linie (C) erscheint im Kontrollfenster zum Beweis der korrekten Durchführung des Tests. Es erscheint keine zweite Linie (T).

UNGÜLTIG: Es erscheint keine Kontrolllinie (C). Das Ergebnis ist ungültig, wenn keine farbige Linie (C) im Kontrollfenster erscheint, auch wenn eine Linie (T) sichtbar ist. Verfahrensablauf überprüfen und den Test mit neuer Test-Kassette durchführen.

Kundenbewertungen für "VagiQUICK - Scheidenpilztest"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 7 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Carolin Sch. 2014-03-07 13:23:48

Wie nach dem Ergebnis weitermachen?

Ich habe den Vagiquick Test letze Woche bestellt und er kam schnell und neutral verpackt an. Das Ergebnis konnte ich auch gut ablesen, aber ich hätte mir Tipps gewünscht, wie ich bei einem positiven Ergebnis reagien bzw. behandeln soll.

 
Von: Anna Nym 2014-02-28 14:20:52

gute alternative

Wenn man öfter mit dem Problem zu tun und eh schon weiß wie man behandeln muss eine gute Alternative

 
Von: Michelle Schabowski 2012-09-04 11:43:58

Agenehmer als Arztbesuch

Der Vorteil solcher Test liegt für mich klar auf der Hand: Man muss nicht zum Arzt sonder kann den test bequem zuhause machen.

Die Bedienungsanleitung ist verständlich und dem entsprechend is die Durchführung des Tests es auch!

 
Von: Daniela Kuhn 2011-09-29 11:02:32

Einfach anzuwenden

ich finde es immer gut wenn man nicht bei jedem jucken zum arzt gehen muss. bin sehr zufrieden mit dem test und komme auch gut damit zurecht! am anfang war es doch recht ungewohnt aber dann gehts doch ganz einfach. und man weiß bescheid und kann etwas gegen dieses unangenehme jucken tun.

 
Von: Nina K. 2011-09-29 09:52:50

praktisch

Ich finde vagiquick echt praktisch. es ist eh schon ein unangenehmes Gefühl und da ich den Gang zum FA eh schon meide wo es geht bin ich ganz froh vagiquick gefunden zu haben. so konnte ich einfach zuhause gucken ob ich an einem pilz leide oder nicht. hoffe zwar, dass ich mir vagiquick nicht nochmal kaufen muss aber falls doch dann immer wieder gerne diesen test!

 
Von: Sandra Malovic 2011-02-07 19:02:42

toller test, aber länger drehen


Ich hatte schon länger so ein jucken und brennen in der Scheide. Ich habe vermutet, dass es sich um einen Scheidenpilz handeln könnte, war mir aber nicht sicher. Zum Arzt wollte ich auch nicht, da ich dort wieder Stunden im Wartezimmer gesessen hätte. Bin dann auf Ihr Produkt gestoßen und hab nicht lange gezögert. Die Lieferung erfolgte schon kurze Zeit später und das Testergebnis hat mit dann meine Vermutung bestätigt. Durch den VagiQuick blieb mir das Wartezimmer erspart und ich konnte mir gezielt in der Apotheke etwas gegen Scheidenpilz besorgen.

ich musste zwar drei mal öfter drehen als in der packungsbeilage beschrieben, aber tolles und sicheres ergebnis.

 
Von: Katja Landmann 2011-01-18 20:11:49

endlich klarheit

Mit Freundinnen oder einem Arzt über meine Beschwerden reden war mir überaus peinlich. Wer redet schließlich gern über riechenden Ausfluss und Juckreiz im Intimbereich? Ich habe dann übers Internet herausgefunden, dass meine Symptome auf einen Scheidenpilz hindeuten. Ihre Produktbeschreibung hat mich so sehr überzeugt, dass ich mir gleich einen Test bestellt hab. Dieser war dann auch positiv auf Scheidenpilz. Mit diesem Ergebnis konnte ich mir Arznei aus der Apotheke besorgen. Meine Beschwerden sind nun seit geraumer Zeit verschwunden. Hätte ich ihren Test nicht zufällig gefunden, würde ich den Arztbesuch vermutlich immer noch herauszögern, weil mir der unangenehme geruch so peinlich ist.

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Ähnliche Artikel

 
VagiQUICK Double-Package

22,95 € * Statt: 39,95 € *

VagiQUICK 3er

36,95 € * Statt: 59,85 € *

GlutenCHECK -...

34,95 € *

FOBCHECK 1er -...

9,95 € * Statt: 19,95 € *

Heli-C-CHECK - Helicobacter...

19,95 € * Statt: 34,95 € *